Peter Subway & The Tickets

Peter Subway & The Tickets

Peter Subway & The Tickets

Peter Subway

10965 Berlin

Telefon: 030 6924203 030 6924203

E-Mail senden

www.petersubway.de

Peter ist ein Berliner Singer-Songwriter. Der Name „Subway“ wurde ihm gegeben, da er in den 80er Jahren mit Auftritten in der U-bahn seine Laufbahn als Musiker begann, bevor er in diversen Bands als Gitarrist und Sänger durchstartete.
Seine erste Schallplatte „Andy Warhol“ wurde 1991 beim Twangtone-Label gepresst (damals noch Vinyl!).
In den 90ern veröffentlichte PETER SUBWAY dann zwei Alben „Headland“ und „Good Luck“ und diverse Songs auf US-amerikanischen Samplern.
Während sein erstes Album „HEADLAND“ (von 1995) noch stark von rockigen Tönen beeinflußt war, ist das 1999 erschienene Album „Good Luck“ schon mit den bis heute typischen Folk und Rock'n'Roll-Elementen versehen. Den Titelsong (Good Luck Bad Luck) übersetzte Peter 2006 in Indonesische Sprache (Bahasa Indonesia) und bearbeitete den Song nach, indem er den Refrain mit einer 60-köpfigen Schulklasse in Sulawesi einsang: Beruntung Tidak Beruntung .
Inzwischen hat sich daraus ein richtiges Projekt entwickelt und Peter schrieb ein Programm für indonesische Kinder, in dem er besonders auf die Umweltzerstörung hinweist.
2005 kam das Album „Peter Subway & The Tickets“, wieder bei Twangtone, auf den Markt. Von nun an sollte auch Peters Band so heißen: Peter Subway & The Tickets.
tark beeinflußt von Johnny Cash aber auch von Neil Young oder den Rolling Stones, gab man dem Stil den Namen: Rock'n Pop'n Folk'n Roll. Man findet all diese Elemente auch in Peter's Songs wieder.
Er spielte häufig in der U-Bahn von New York, in der echten Subway, und kultivierte das von ihm entwickelte „Subway-Surfen“ auch in Sydney/Australien, wo er zweimal tourte. Mit seiner Musik bereiste „Petro Metro“ die ganze Welt.
Heute hat sich Peter allerdings komplett vom Spielen im öffentlichen Nahverkehr verabschiedet. Man kann ihn aber zusammen mit Dieter Dienstag (Kontrabass) in Biergärten oder anderen öffentlichen Gemeindeplätzen ab und zu bei Spontanauftritten erleben.
Wegen der grossen Nachfrage nach den „countrylastigen“ Coverstücken, veröffentlichten Peter Subway & The Tickets 2015 ein Coveralbum mit Namen „Under Covers“.
Im Augenblick aber wird auf Hochtouren an einem neuen Album mit eigenen Stücken gearbeitet, das am 18. November 2016 erscheinen wird. Die record Releaseparty wird im Columbia Theater stattfinden.(ehemals Columbia Fritz) mit Support von BBC und Wolfgang Scheele Band
Das neue Album heißt "Refugee" und das neue Songmaterial ist eine Mischung aus Coutryklängen und Rock'n Roll. Stilprägend ist der meißt slappende Kontrabass von Dieter Dienstag und zusammen mit Tom Tommler the Trommler und vielen Gastmusikern ist ein recht bunter Melodienstrauß geglückt. Produziert hat Peter Subway die Songs zusammen mit Wolfgang Scheele.
W. Scheele Band feat. Billy Crize. werden ebenfalls neues Material vorstellen und so wie BBC (British Beef Club), die Party rocken und supporten. Alle drei Bands sind Urgestein im Kreuzberger Kiez. Join us wenn der Kiez feiert.