Abramowicz

Generation

In Zeiten der Verkomplizierung von Albumreleases und dem ständig aufkeimenden Anspruch, das Rad neu zu erfinden, oder eben wenigstens einen zündenen Einfall für den eindrucksvollen Aufhänger zu ergattern, ist es überaus erfrischend, wenn sich eine Band um all das zur Abwechslung mal überhaupt keine Gedanken macht und einfach eine gute, geradeaus gespielte Punkrockplatte veröffentlicht.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 16.01.2015

Diese Freude bescheren uns Abramowicz aus Hamburg, die am 16. Januar mit "Generation" ihre Debüt-EP in die Läden stellen. Darauf präsentieren sie einen energetischen und gut gelaunten Mix aus Punk, amtlichen Rock-Breitseiten und ein paar Folk-Einflüssen. Etwas überspitzt gesagt, hätte man sich Unbeschwertheit dieser Art auch bei der aktuellen Gaslight Anthem gewünscht, die in ihren besseren Zeiten für Abramowicz auch als ein wichtiger Einfluss gelten.

In den vergangenen Jahren war das Quintett schon auf so manchen Bühnenbrettern unterwegs, hat unter anderem Supports für John Coffey oder Peter Pan Speedrock absolviert und sich unter den geneigten Hörern straighter Riffs und drückender Grooves einige Fans erspielt. Mit "Celebration Day" gibt es einen ersten Vorgeschmack auf die kommende EP.
Aktuelle Neuerscheinungen mit Video