Blockflöte des Todes

Fifty Shades of Earl Grey

Am 22. Mai erscheint das nunmehr fünfte Blockflöte des Todes-Album „Fifty Shades of Earl Grey“ und bietet gewohnt bösen Humor - zwischen blödsinnig und tiefgründig tendieren die 12 neuen Lieder des selbsternannten Swinger-Songwriters aus Berlin.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 22.05.2015

Zu Unrecht wird Schrei häufiger mit Funny van Dannen verglichen, dabei ist die Flöte um einiges sarkastischer, redet viel lustigen Schwachsinn zwischen den Liedern und spielt besser Gitarre.
Fifty Shades of Earl GreyAlbum erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video