Céline Dion

Loved Me Back to Life

Am 1. November veröffentlicht die vielfache Grammy-Preisträgerin Celine Dion ihr erstes englischsprachiges Album seit sechs Jahren. Es ist der Follow-Up zu „Taking Chances“, das 2007 Platz fünf der deutschen Albumcharts erreichte und sich weltweit mehr als drei Millionen Mal verkaufte.

Céline Dion
Neben der australischen Sängerin und Songwriterin Sia waren an der Entstehung des Albums eine ganze Reihe hochkarätiger Produzenten und Songwriter beteiligt, darunter Ne-Yo, Diane Warren, Tricky Stewart, Stevie Wonder, Eg White, Daniel Merriweather, Babyface, Audra Mae Butts, Play Production, Eman, Janis Ian, Danny Mercer, Andrew Goldstein, Shaffer Smith, Jessi Alexander, Tommy Lee James, Corporal, Sauce, Kyle Townsend, Dana Parish, Andrew Hollander, Aaron Pearce, Kuk Harrell und Walter Afanasieff. Darüber hinaus sind Ne-Yo (bei dem Stück „Incredible“) und Stevie Wonder (bei dem Stück „Overjoyed“) als Duettpartner zu hören.
Links zum Artikel
Album erhältlich bei

Aktuelle Releases mit Video