Dirk Darmstaedter

Strange Companions

Dirk Darmstaedter eröffnet mit "Strange Companions", dem ersten Soloalbum nach seinem 20jährigen Jubiläum vor zwei Jahren, den zweiten Abschnitt seiner Solokarriere.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 16.08.2019

Nachdem Dirk Darmstaedter 2017 seiner Solokarriere mit einem Jubiläumsalbum ein geschmackssicheres I-Tüpfelchen gesetzt hatte, fühlte sich der Hamburger Singer/Songwriter »auf eine angenehme Art komplett befreit«, wie er heute sagt. Nach aufregenden zehn Jahren mit seiner Erfolgsband The Jeremy Days, kam so ein zweiter Abschnitt seines Musikerlebens zu einer Abrundung, zu dem auch die Gründung und jahrelange Führung von tapete records, eine der erfolgreichsten deutschen Independent-Plattenfirmen gehörte. Die Welt öffnete die Türen weit und bot ihm neue Möglichkeiten in Form einer Radiosendung bei Bremen Zwei oder auch die eines Pop-Dozenten. Nichts musste, alles durfte.

Dirk Darmstaedter

Dirk Darmstaedter war von 1988 bis 1996 Sänger der Band The Jeremy Days, die mit der Single „Brand New Toy“ bis auf Platz 11 der Hitparade stürmten. Ende 1996 erschien sein erstes Soloalbum „Cassity“ bei Universal Music. 2002 gründete er das Hamburger Plattenlabel Tapete Records, das er bis 2014 mit einem Partner führte und dann im Guten verließ, um sich wieder voll auf seine eigene musikalische Karriere konzentrieren zu können. Und das tut er bis heute.
Aktuelle Neuerscheinungen mit Video