Get Involved

Silk Cuts

GET INVOLVED! die neue Band, die sich u.a. aus ehemaligen Mitgliedern von THURSDAY, GLASSJAW und FROM AUTUMN TO ASHES zusammensetzt, verkündet stolz die Veröffentlichung ihrer neuen EP „Silk Cuts“.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 04.03.2014

Die EP wurde produziert vom legendären Ross Robinson (AT THE DRIVE-IN, THE CURE).

Bestehend aus Gitarrist Todd Weinstock (GLASSJAW), Gitarrist Brian Deneeve (FROM AUTUMN TO ASHES), Schlagzeuger Tucker Rule (THURSDAY), Sänger Derrick Karg-Zamudio und Bassist Marcus Russell Price, haben GET INVOLVED! ihre Post-Hardcore Herkunft in den letzten eineinhalb Jahren zu einer höchst eigenständigen Musik entwickelt.

Obwohl die Wurzeln von GET INVOLVED! in aggressiver Musik liegen, hat die Band es vermieden in die Fallen des Punk/Hardcore und seinen Formeln zu treten, um einen progressiven Sound zu erschaffen, der sich zu allen Seiten öffnet, ohne die stilistischen Kennzeichen komplett über Bord zu werfen, mit denen sie sich bei den Fans über die Jahre beliebt gemacht hatten. Vom eingängigen „Serenity Now“ bis hin zum synkopischen Sing-along „Paint It Gold“, zeigen diese vier Songs, wie sehr sich jeder Musiker seit seinen vorherigen Projekten weiterentwickelt hat und Hörer, die noch nicht mit Karg-Zamudio vertraut sind, werden im wahrsten Sinne des Wortes weggeblasen von seiner akrobatischen Kraft und seiner einzigartigen Stimme, wenn sie sich über den hämmernden Sound der Instrumente erhebt.

Auch der von SNAPCASE inspirierte Post-Hardcore von „Let Your Guard Down“ und das vielseitige sowie überwältigende „Apathy“ machen auf dieser EP die verschiedenen Seiten von GET INVOLVED! deutlich und sind ein Zeichen dafür, was von diesen gereiften Musikern auf der Bühne zu erwarten ist.

Freier Eintritt beim Konzert im Old Blue Last in London am 26. März
Die Band wird am 26. März einen exklusiven Auftritt im berüchtigten Old Blue Last in Shoreditch in London absolvieren, der Eintritt ist frei. Nähere Informationen zu der Show sind auf der Homepage des Venues zu finden: www.theoldbluelast.com

„Bei den Live-Shows geben wir drei Millionen Prozent, weil diese Musik einfach geschaffen dafür ist, sich entweder komplett darauf einzulassen oder gar nicht“, erklärt Rule. „Es fühlt sich an, als würden wir alle schon viel länger zusammen spielen, als wir es in Wirklichkeit tun“, fasst Weinstock zusammen und ergänzt, dass für 2014 sowohl ausgedehntes Touren, als auch die Arbeit an einem Album auf dem Plan steht. „Es klingt, als wären wir bereits zusammen durch einen Krieg gegangen, dabei fängt es jetzt erst an.“
Silk CutsAlbum erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video