Jordan Rudess

Wired for Madness

JORDAN RUDESS – Keyboarder von Dream Theater veröffentlicht Solo-Debüt „Wired for Madness” am 19. April 2019 auf Music Theories Recordings.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 19.04.2019

Viele einschlägig bekannte Musiker waren an den Aufnahmen als Gäste beteiligt. Darunter nicht nur alte Rudess-Buddys wie Dream Theater Sänger James LaBrie und DT-Gitarrist John Petrucci, sondern auch die Drummer Marco Minnemann (The Aristocrats, The Sea Within), Rod Morgenstein (Dixie Dregs, Winger, The Jelly Jam) und Elijah Wood (Shania Twain). Zudem als weitere Gitarristen Guthrie Govan (The Aristocrats, Steven Wilson Band), Vinnie Moore und, man höre und staune: Joe Bonamassa. Ja tatsächlich, "Wired for Madness" hat den Blues - zumindest auch, so ein bisschen jedenfalls.

Tracklist

1. Wired For Madness – Part 1
2. Wired For Madness – Part 2
3. Off The Ground
4. Drop Twist
5. Perpetual Shine
6. Just Can’t Win
7. Just For Today
8. Why I Dream
Wired for MadnessAlbum erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video