Lions Head

LNZHD

für den gebürtigen New Yorker Igncaio »Iggy« Uriarte alias Lions Head stehen hohe Ansprüche ans Songwriting und brillante Zugänglichkeit von Popmusik nicht in Widerspruch zueinander. Mit elektronischen Loops, folkiger Gitarre, treibendem Beat und überaus melodiöser Hookline, erzählt er die Geschichte eines Typen, der nicht mit der Frau seines Herzens kann, aber auch nicht ohne sie.

Lions Head
Mit der Veröffentlichung der Single "I don’t want to see you go, but I don’t want to see you", liefert Lions Head den perfekten Vorgeschmack auf sein Debütalbum »LNZHD«.
14 intelligente Popsongs mit positivem Vibe, die den Sommer mit Leichtigkeit in Verlängerung schicken, finden sich auf dem Albumeinstand des Globetrotters Lions Head. Er begann mit zehn Jahren das Klavierspielen, brachte sich Gitarre, Bass und Schlagzeug selbst bei und lernte reichlich über Musik im Kinderchor der New Yorker Metropolitan Opera. Über das Leben lernte der Musikreisende während seines Unterwegsseins durch die Weltmetropolen. Die großen Themen des Lebens verpackt er in kleine Song-Anekdoten, voller Charme und einnehmender Grooves. Und seine bisherigen Erfolge unterstreichen, dass er mit seiner Musik einen Nerv trifft.
Aktuelle Releases mit Video