MísiaDo Primeiro Fado Ao Último Tango

Es war vor einem Vierteljahrhundert, als eine der intensivsten Musikrichtungen Europas von jungen Künstlern wiederbelebt wurde und ihren Siegeszug durch die ganze Welt begann. Und es war die wunderbare MÍSIA, die den Startpunkt für die Frischzellenkur des portugiesischen Fado setzte, wie der Musikjournalist Manuel Halpern in seinem Buch über die Geschichte des Fado schreibt.

Mísia

Halpern verortete das Entstehen eines neuen, frischen Fado, der sich von überkommenen Traditionen des Lissaboner Liedguts befreite und junge Sängerinnen hervorbrachte, die einen zeitgemäßeren Ansatz entwickelten, im März 1991 - eben jenem Monat, in dem MÍSIA über die EMI ihr erstes Album "Mísia" veröffentlichte. "Alles was vorher kam, war eine Art Vorgeschichte", so Halpern.

25 Jahre später ist MÍSIA die wohl international erfolgreichste Fado-Sängerin, die mit einem guten Dutzend Alben und zahllosen Live-Auftritten Musikfreunde in aller Welt begeistert. Aus diesem Anlass erscheint nun ein Album mit ihren eigenen Favoriten, die sie selbst zusammengestellt hat. Auf Do Primeiro Fado Ao Último Tango bringt MÍSIA alle ihre Lieblinge aus einer 25-jährigen Karriere auf 2 CDs zusammen.

Do Primeiro Fado Ao Último Tango nimmt uns auf eine außergewöhnliche Reise durch die 25 Jahre währende Karriere MÍSIAS mit, im Laufe derer sie es zu Weltruhm brachte.

Viele von MÍSIAs Songs sind heute Klassiker, alle von ihnen sind in den vergangenen 25 Jahren wichtige Stationen in der Geschichte des Fado geworden. Dies ist der Grund, warum Do Primeiro Fado Ao Último Tango eben viel mehr ist als ein "Best Of"-Album - es ist eine musikalische Geschichtsstunde, ein Rückblick auf 25 Jahre neuen, lebendigen Fado mit der einzigartigen Stimme MÍSIAs.

Aktuelle Releases mit Video

Joe BonamassaVÖ: 23.06.2017Joe Bonamassa
Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening
Grazia & JayVÖ: 23.06.2017Grazia & Jay
Il Numero Due
Semino RossiVÖ: 23.06.2017Semino Rossi
Ein Teil von mir
Paul FalkVÖ: 14.07.2017Paul Falk
1000 Lieder
x
x

Sie wurden abgemeldet!

Wenn Sie Ihre Einträge weiter bearbeiten möchten, melden Sie sich bitte unter LOGIN wieder an.