One I Cinema

One I Cinema

ONE I CINEMA (OIC) ist eine deutsche Alternative Rock-Band mit Osnabrücker Wurzeln. Die Band wurde 2013 vom Hirn und Gesicht der Band Marco Meyer gegründet. Marco ist nicht nur für die musikalische Prägung der Band verantwortlich, sondern verkörpert gleichzeitig Sänger, Songwriter, Produzent und Multinstrumentalist in einer Person.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 24.01.2015

Nach der Aufnahme seines Debütalbums "ONE I CINEMA", machte Marco sich auf die Suche nach fähigen Musikern, die seine musikalische Vision live umsetzen würden.
Neben Marco als Sänger und Gitarrist vervollständigen Hannes Kelch (git), Ilja John Lappin (bass) & Phillip Steven Albright (drums) diese vierköpfige Liveband auf der Bühne.

ONE I CINEMA widmet sich den vielen Facetten der Rockmusik - zerschmetternd harte Metal-Riffs, verwoben in melodischen Led-Zeppelin-Drive-By Eskapaden, werden unterstrichen von Texten, die von dem Entkommen aus der persönlichen Hölle erzählen, vereint in Dredg inspirierten Rhythmen ohne dabei den Blues zu vergessen. Die pulsierend, dunkle Atmosphäre der menschlichen Emotionen und Impressionen wie Selbstsucht, Isolation, Egozentrik, Ablehnung, Selbsthass bis hin zu Suizidgedanken bilden den thematischen Ether. Was auch immer es ist (oder man es nennen mag), sei es die plastisch kommerzialisierte Musikindustrie, die Seifenblasen-Pop-Prinzessinen oder der Trend etwas "ein bisschen Dubsteppig anzufetten",

ONE I CINEMA lauert den Leuten mit dem "echtem Scheiß" im Gepäck auf um klarzustellen, dass der Geist des Rock and Roll noch immer da draußen ist.
Das Debüt-Album "One I Cinema" erscheint physisch und digital am 24. Januar 2015 via Sistina Records / Soulfood Music.
One I CinemaAlbum erhältlich bei