Pat

Absolut Pat

Pat, der am 8. August 25 Jahre alt geworden ist, hat seit mit „Ohne Dich“, „Wenn Du da bist“ und „Wenn Du kein Engel bist“ drei Hitsingles vorgelegt und wurde als Shootingstar des Schlagerfox zum Senkrechtstarter der gesamten deutschen Musikszene.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 05.09.2014

Nun legt PAT nach und verlängert den Sommer mit seinem offiziellen Debütalbum „Absolut Pat“, das am 05. September bei TELAMEGA, dem Dance-Label von TELAMO, erscheint.

Diese Veröffentlichung wird eine heiße und ultimative Spätsommer-Dance-Party.
„Absolut Pat“ beinhaltet 17 brandneue Hits und zeitgenössische Updates zu ausgewählten Klassikern aus Schlagerfox-Hymnen, Club-Tracks und ausgelassenen Liebesliedern, die ab sofort auf keiner Party fehlen dürfen.

„Wenn Dich der Himmel nicht vermisst/wo warst Du dann so lang“, lautet eine der vielen Fragen, die PAT auf seiner zuletzt erschienenen Erfolgssingle „Wenn Du kein Engel bist“ seiner engelsgleichen“ Angebeteten stellt – und schon hier wird deutlich, wie sehr der 24-Jährige in seinen Songs auf den Faktor Dance setzt. Auch die bereits im März vorab ausgekoppelte Single „Ohne Dich“, darf auf dem Debüt natürlich nicht fehlen. Bevor dann auch noch sein 2013er Hit „Wenn du da bist“ - dessen YouTube-Clip inzwischen unglaubliche 350.000 Views verzeichnet – zu hören ist, jettet er noch kurz nach Saint-Tropez („Komm mit mir nach Saint-Tropez“), wo er dann im weißen Sand seine Batterien auftankt und seine „Sommersehnsucht“ besingt. Die enorme musikalische Bandbreite auf „Absolut Pat“ gefunden zu haben, verdankt PAT auch der Zusammenarbeit mit vielen hochkarätigen Produzenten. Während die Singles ihm allesamt vom Hit-Trio Max Lengert/Lucas Finn/Roman Lüth auf den Leib geschrieben wurden, wobei Achim Kleist & Co. von Syndicate Music (DJ Bobo, No Angels, Lou Bega) hinter den Reglern standen, zeigen sich auf dem Album auch Gerd Jakobs (Gedo Music) und Oliver deVille (Villa Productions) für die Produktionen verantwortlich. Letzterer hat zusammen mit PAT eine Reihe von Klassikern wie Udo Lindenbergs „Horizont“ oder Nino de Angelos „Jenseits von Eden“ neu aufgenommen und ihnen dabei einen ordentlichen Dance-Anstrich verpasst. Abgerundet wird das Spaßpaket mit weiteren brandneuen Songs wie dem euphorisch-verträumten „Ich dreh die Zeit zurück“ oder das passend betitelte „Feuerwerk“ und zwei exklusiven Remix-Versionen seiner Hits „Wenn du da bist“ und „Ohne Dich“.

Genau genommen gilt Patrick Linneborn, so steht’s in PATs Ausweis, schon seit einer ganzen Weile als der ultimative Newcomer-Star der Partyschlager-Szene: Der am 08. August 1989 in Arnsberg geborene Sänger räumte schon im September 2010 den von der Europäischen Gesellschaft für Musik vergebenen Preis als „Bester Schlagernewcomer des Jahres“ ab.
Ab dann gings bergauf. Von „Ballermann Hits“ bis zu den „Après Ski Hits“, von „Schlagerfox“ bis zum Sampler zur „Neuen Hitparade“ auf RTL II, waren seine ausgelassenen Tracks schon auf etlichen Gute-Laune-Compilations zu finden. Parallel dazu absolvierte er mehrere Auftritte in der Lanxess Arena in Köln, wo er das Publikum – weit über 20.000 Besucher – jedes Mal zum Toben brachte, teilte sich in der TV-Sendung „Ballermann Hits“ (RTL II) die Bühne mit den größten Schlagerstars und eroberte die Charts in Deutschland, Mallorca und der Schweiz gleich mehrfach hintereinander.
Absolut PatAlbum erhältlich bei