Prizeday

Apps Will Grow Like Feathers

Prizeday ist eine vier-köpfige Electro Rock Band, die sich zwischen London und Mailand bewegt. Sänger Vittorio 'Quarry' Tolomeo beschließt 2011, nach seinem, von den Medien gefeiertem Album 'Prize Day', eine neue Band ins Leben zu rufen. Ganz oldschool setzt er eine Anzeige in die Zeitung, während er bereits neue Songs schreibt und aufnimmt.

Prizeday
Gitarrist Charlie Gio Canti reagiert auf die Anzeige und schließt sich ihm an. Francesco und Giuseppe Brambilla Orlandini (aka. Brambo) stoßen später nach einigen Besetzungswechseln dazu.

In 2013 drehen Prizeday in Portugal einen Kurzfilm namens 'War Zone', um ihre gleichnamige Single zu featuren. Autor und Regisseur Marco Marchesi beschreibt das Ganze als: „einen post-atomaren Planeten Erde, wo Menschen in verwüsteten Städten und verlassenen Orten leben, verloren in einem dunklen Zeitalter des Aberglaube und Chaos.“

Im gleichen Jahr touren Prizeday sehr erfolgreich in Großbritannien und promoten ihre EP, spielen eine Highlight-Show beim The Great Escape Festival und eröffnen für World Of Arthur Brown.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, wird ihr Kurzfilm 'War Zone' bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt

Ein Bild mit verschiedenen Pinseln und verschiedenen Tonarten malen, mit dem Ziel zu einem gut definierbaren Stil zu gelangen. Das ist nicht die einfachste Übung für einen Maler.

Prizeday ist eine Band, die keine Angst vor Herausforderungen hat und nicht dazu neigt, sich von einem globalisierten Geisteszustand dem Erdboden gleichmachen zu lassen, der die Rock-Musik seit einer Weile ergriffen hat.

2014 – Ihr Debüt-Album 'Apps Will Grow Like Feathers' (aufgenommen in Mailand, produziert von dem Irischen Produzenten John Grimes) begann als ein Konzept-Album, basierend auf den Veränderungen unseres Lebens, verursacht durch immer mehr Technik, besonders in den Kriegen in der Welt von heute.

Es entpuppt sich bald als ein komplexeres Geschöpf mit den viele verschiedene Landschaften die musikalisch gemalt werden.

Prizeday haben für ihr Debütalbum eine Menge Material aufgenommen und mit verschiedenen Instrumenten und Techniken experimentiert, um zu einem Sound zu gelangen, der vielfarbige Lyrics und Stimmungen verbindet und zu einem Stück verschmelzen lässt.
Aktuelle Releases mit Video