Scorpions

Tokyo Tapes (50th Anniversary Deluxe Edition)

Die Scorpions feiern ihr 50. Bandjubiläum mit einer Serie von Neuauflagen, die in verschiedenen Formaten einiges vom Besten präsentiert, was die Gruppe hervorgebracht hat. Die Geschichte der Scorpions begann 1965. Von Hannover aus machten sie sich auf den Weg um die Welt und sollten dabei zu einer der größten Rockbands aller Zeiten werden.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 06.11.2015

Der Erfolg kam nicht über Nacht, sondern war das Ergebnis unermüdlicher Tourneen und vier früher Alben, bevor die Scorpions dann zwischen 1977 und 1988 mit Produzent Dieter Dierks acht Alben aufnahmen, die ihren unverwechselbaren Sound und Musikstil definierten. Seither haben die Scorpions weltweit über 100 Millionen Alben verkauft. Taken By Force von 1977 war das letzte Studio-Album, an dem der legendäre Lead-Gitarrist und Komponist Uli Jon Roth mitgewirkt hat. Mit der Einspielung des herausragenden Live-Albums Tokyo Tapes endete 1978 die wegweisende Ära Roth. Roths Nachfolger war der nicht minder brillante Matthias Jabs.

Taken By Force“, „Tokyo Tapes“, „Lovedrive“, „Animal Magnetism“, „Blackout“, „Love At First Sting“, „World Wide Live“ und „Savage Amusement“ wurden als 50th Anniversary Deluxe Editions neu gemastert.
Tokyo Tapes (50th Anniversary Deluxe Edition)Album erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video