Sebastian Block

Ananas

Zwischen Erinnerung und Hoffnung lag auch Sebastian Blocks 2011 veröffentlichtes Debütalbum "Bin ich du" und die Melancholie von damals hat nach 3 Jahren und über 120 Konzerten Früchte getragen.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 20.06.2014

Bevor 2015 sein zweites Album erscheint, wird am 20. Juni eine EP mit 5 neuen Songs vorweggeschickt. Sie trägt den Namen "Ananas" und klingt, wie man es sich von einer hörbar fest im Boden wurzelnden Frucht erhofft: gereift. Aber auch: mutiger. Es rauscht und fiept, knistert und knackt, die Gitarren sind wild und das Schlagzeug pulsiert eindringlich. Und obwohl der Exil-Brandenburger mittlerweile Euphorie und Tanzbarkeit entdeckt hat, ist die Tiefgründigkeit seiner Texte geblieben.

Neu ist hingegen, dass sich die mit seiner vierköpfigen Band eingespielten Songs bewusst von der perfekten Studioproduktion wegbewegen, um so dicht wie möglich an die besondere Energie der Liveauftritte heranzukommen. "Wenn sich irgendwer an mich erinnern sollte / Will ich bitte nicht der Typ sein / Der nie wusste, was er wollte.", singt Block in einem seiner neuen Stücke und muss sich darüber nun wirklich keine Sorgen mehr machen.
AnanasAlbum erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video