Skid Row

Rise of the Damnation Army United World Rebellion: Chapter Two

Skid Row überrascht ihre Fans mit einer ungewöhnlichen Art, ihre neuen Songs zu veröffentlichen. Anstelle nur von einem Album, veröffentlicht die Band drei Mini Alben über mehrere Monate.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 01.08.2014

Rachel Bolan erklärt dazu: Wir wollten etwas anderes machen und die Idee, drei Mini Alben zu veröffentlichen, hat mir gut gefallen. Gerade auch in einer Zeit, in der das musikalische Klima sich verändert, ist es eine schöne Idee konstant etwas zu veröffentlichen und so unseren Fans immer etwas Neues bieten zu können.

Die meisten Songs wurden in Atlanta, Georgia geschrieben, die Texte zum Teil während die Band auf Tour war. Wie auch bereits bei United World Rebellion:Chapter One haben Skid Row unter schwierigen Bedingungen an ‚Rise Of The Damnation Army‘ gearbeitet: Zeit zu finden ist das Problem bei einer Band, die laufend tourt.

Die Songs gehören sicherlich zu den aggressivsten, die Skid Row geschrieben hat, aber sie sind tief empfunden und kommen aus innigstem Herzen. Wenn man sie hört, erfährt man die ganze Intensität, es explodiert förmlich und man möchte nur noch die Fäuste ballen und eins werden mit der Band für die United World Rebellion.

Auf die Frage, warum gerade diese beiden Coversongs ausgewählt wurden, erklärt die Band: ‘Diese Songs fügen sich nahtlos in den Kontext der United World Rebellion: Chapter Two ein. Sie haben beide diese ‚steh auf und kämpf‘ Attitude. Diese Lieder hatten schon in unserer Jugend eine Bedeutung für uns und wir haben sie geliebt. Soweit wir wissen, sind sie auch nie gecovert worden und sie sind immer noch aufregend und passen perfekt auf das Album zusammen mit den anderen Songs.‘

Skid Row wurden mit Platin- und Goldauszeichnungen überschüttet, ihr Debut Album hat allein in den USA über 5 Millionen Kopien verkauft, aber die Band ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Skid Row ist eine Band, die konstant arbeitet und tourt. Seit über 25 Jahren - unglaublich erfolgreich und kein Ende in Sicht! Ihre Live Auftritte sind intensiv, rau, aufregend, bombastisch und bescheren eine Menge Spaß. Man weiß, warum Skid Row ihre Fans in den Bann ziehen: ihre Liebe zur Musik zeigt sich mit jedem Song; sie lieben es, live zu spielen, mit ihren Fans zu kommunizieren und jedes Konzert ist ein fulminantes, unvergessliches Erlebnis.

Line up: Johnny Solinger (vocals), Dave ‚Snake‘ Sabo (guitar), Rachel Bolan (bass), Scotti Hill (guitar), Rob Hammersmith (drums)
Rise of the Damnation Army United World Rebellion: Chapter TwoAlbum erhältlich bei

Aktuelle Neuerscheinungen mit Video