Statues on Fire

Living in Darkness

Auf „Living in Darkness“ wechseln sich eingängige, melodische Songs mit harten, schnellen Stücken ab.

Album Cover

Erscheinungsdatum: 10.05.2019

Tolles Riffing, großes spielerisches Können und ausgereiftes Songwriting sind Markenzeichen der Brasilianer. Die Texte, wen wundert es, nehmen hauptsächlich Bezug auf die aktuelle Lage in Brasilien. Der kritische Blick auf gesellschaftliche Probleme, Politik und das tägliche Zusammenleben drückt sich allein schon im Albumtitel „Living in Darkness” aus.
Zur Einsortierung werden oft Vergleiche mit Bands wie Propagandhi und Strike Anywhere bemüht, aber die Band aus São Paulo hat inzwischen ihren ganz eigenen Mix aus Härte und Melodie entwickelt.
Aktuelle Neuerscheinungen mit Video