Steelmade

Love Or A Lie

Wenn man an die Schweiz denkt, dann ist der erste Gedanke die Uhr. Genau so ticken die vier erfahrenen Jungs aus dem Kanton Thurgau . Präzis, groovig melodisch und virtuos.

Steelmade
Die zehn Songs und das gefühlvolle Instrumental auf dem Debütalbum "Love Or A Lie" sind mit Worten schwer zu beschreiben. Stimmungsvoll lockt schon der erste Song den Zuhörer in seinen Bann. Ab der ersten Note geht es richtig los mit fetten Gitarrenriffs, die immer auf dem Punkt gespielt sind, dazu kommt ein treibender und anspruchsvoller Groove, den Benjamin (Bass) und Jochi (Drums) bei jedem Titel neu definieren.
Die Band schafft es immer wieder, den Sound neu darzubieten und musikalische Grenzen zu überschreiten. Dabei besticht die bombastisch produzierte Arbeit des Gitarristen (Jadro), der seine Riffs eindrucksvoll und innovativ spielt. Die drei Musiker bilden ein starkes Fundament, über das Jack (Vox) mit einer Überzeugung singt, die einem unter die Haut geht. Egal ob es eine Rocknummer oder eine Ballade ist, schafft es Jack immer wieder neue Akzente so zu setzten, dass es die Songs richtig interessant und innovativ macht. Steelmade sind vier Musiker die sich mit ihrer Einzigartigkeit und ihrem speziellen Stil vorgenommen haben, nicht nur der Schweizer Rockszene ihren Stempel aufzudrücken.
Aktuelle Releases mit Video