NEWS vom 14.01.2014 | dasFachblatt.de

Black Label Society kündigen ihr neues Album "Catacombs Of The Black Vatican" für den April 2014 an

Frontmann und Gitarrenikone Zakk Wylde wird zunächst mit seinem Soloprogramm „An Evening With Zakk Wylde“ durch 13 Städte in Kanada touren und sowohl die bekanntesten und beliebtesten Songs der Band als auch von seinem Solo-Bestseller „Book Of Shadows“ in ein neues musikalisches Gewand hüllen.

Black Label Society kündigen ihr neues Album "Catacombs Of The Black Vatican" für den April 2014 an
Black Label Society wurden 1999 von Zakk Wylde gegründet und gelten seitdem als Meister ihres Genres. Sowohl durch ihr Gespür für harte Riffs als auch durch ihre flammende Soli stehen sie nicht umsonst im Ruf, eine der erfolgreichsten Livebands ihrer Generation zu sein und brachten bislang acht sehr erfolgreiche Studio- sowie mehrere Liveplatten heraus.

Neben Black Label Society spielte Wylde mehr als 20 Jahre an der Seite von niemand geringerem als Ozzy Osbourne und veröffentlichte mit ihm mehrere Multiplatin-Alben. So schrieb er für Osbournes erfolgreichste Platte „No More Tears“ die komplette Musik selbst.

Nicht nur durch verschiedene große Auszeichnung wie „Metal Guru“ (Classic Rock Awards 2013), „Golden God“ (Metal Hammer) oder dem Award als „Bester Gitarrist“ (Revolver Magazine), sonder auch durch sein großartiges Songwriting, sein musikalisches Können und seine herausragende Persönlichkeit gilt Wylde als einer der einflussreichsten Musiker der Szene.

Black Label Society fesseln Fans und Kritiker weltweit und „Catacombs Of The Black Vatican“ wird ein weiteres, unglaubliches Meisterwerk im Repertoire der Band werden.
Meistgelesen10.12.
01

Neuerscheinungen

Tina Turner - Love Songs

02

Neuerscheinungen

Manyou - Pictures

05

Konzerttermine

Fantasy