NEWS vom 24.06.2016 | dasFachblatt.de

Budderside mit selbstbetiteltem Debüt Album

Budderside werden angeführt von dem charismatischen Patrick Stone, der bereits seine Banderfahrungen bei Quiet Riot, Velvet Revolver und Adler's Appetite gemacht hat. Dadurch ist es ihm noch bewusster geworden, dass es sein Ziel ist, eine eigene Band zu haben und seine eigenen Songs zu singen. Michael "The Stoneman" Stone zaubert am Bass, Rich Sacco bearbeitet das Schlagzeug und Johnny Santoro ist der Gitarrenheld der Band. Eine solide Band, in der sich alle mit den gleichen Ideen und Zielen befassen und schon dadurch zu musikalischen Brüdern und Gleichgesinnten geworden sind.

Budderside mit selbstbetiteltem Debüt Album
Der Manager der Band, Todd Singerman (Motörhead) riet der Band zur Arbeit mit dem Produzenten Paul Inder-Kilmister in seinen Rosewood Start Studios. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: das erste selbstbetitelte Album "Budderside" ist überaus ansprechend und wird mit dem Video der ersten Auskoppelung "Pain" an den Start gehen.
BuddersideAlbum erhältlich bei

Meistgelesen18.07.
01

Konzerttermine

Fantasy

02

Konzerttermine

Flo Mega

03

Konzerttermine

Söhne Mannheims