NEWS vom 28.05.2015 | dasFachblatt.de

Crossover lebt!

Und zwar nicht als noch ein paar letzte Zuckungen machendes Genre-Fossil in spe, sondern richtig! Vorhang auf für die neuen deutschen Durchstarter Kanzler & Söhne. Im Rahmen einer Untergrund-Kampfsportveranstaltung in Berlin trafen die drei Bandmitglieder Spike, Börger und Ibbi auf Ihren jetzigen Frontmann Vadder.
Das Kuriose: Vadder war als teilnehmender Kämpfer engagiert, während die drei anderen den Abend musikalisch begleiten sollten.

Crossover lebt!
Auf der Aftershow-Party lernte man sich kennen, und am nächsten Tag stand fest, man würde sich wiedersehen.

Standesgemäß heißt ihr erstes Video "Fight Night" (Premiere in Kürze!).
Das erste Aufeinandertreffen zeigt, dass Kanzler&Söhne nichts für das gemütliche Kaffeekränzchen am Sonntagmittag bei Mama sind, sondern technisch versierten In.die Fresse-Crossover spielen.
Kompromisslose deutsche Texte gegen das scheiß Gefühl im Magen.
Ohne nach den Charts schielender Politischer Korrektheit wird hier geknüppelt und rücksichtslos gegen alles und jeden ausgeteilt.
Die Attitüde ist klar umrissen: Wir gegen den Rest.
Ein Arschtritt für alle zartbesaiteten Warmduscher und ein klarer Weckruf an die vor sich hin dümpelnde deutsche Musiklandschaft.
Ihre erste EP "Mehr" ist am 26.06. erschienen.

Mehr Wut, mehr Power, mehr Authentizität.
Gebt dem Rock mehr Rap, dem Rap mehr E-Gitarren und dem Hörer einen Arschtritt, heraus kommt die Vision von Kanzler&Söhne.
Jungs, neben denen man nicht auf die U-Bahn warten will.
Meistgelesen19.01.
01

Konzerttermine

Caro Emerald

02

Konzerttermine

Chris Rea

03

Konzerttermine

Olga Scheps

04