NEWS vom 02.07.2014 | dasFachblatt.de

Dad Rocks! im Oktober zusammen mit Honig auf Deutschlandtour

zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums "Mount Modern" kehrt Dad Rocks!, aka der in Dänemark ansässige Isländer Snævar Njall Albertsson mit seinem neuen, zweiten Album "Year Of The Flesh" zurück. Nach unermülichem Touren in immer überraschend anderen Besetzungen zeigt sich Dad Rocks! mit seinem neuen Album deutlich gereift. Die Hauptmerkmale seiner Musik - unbestreitbare Ohrwurmqualitäten und die cleveren, charmanten und von Herzen kommenden Texte - werden neuerdings durch eine viel größere Band unterstützt.

Dad Rocks! im Oktober zusammen mit Honig auf Deutschlandtour
Ein zwanzigstimmiger Mädchenchor und üppige Orchestrierung sorgen für eine neue, zusätzliche musikalische Vielschichtigkeit. Auch thematisch gibt es eine deutliche Entwicklung. Neben seinen Lieblingsthemen Vater-sein und File-Sharing/Networking stehen Anorexie, Schönheitsideale, Alter, Krankheit und der Verlust geliebter Menschen im Mittelpunkt.

Das vorliegende Stück "Body Mass Index" ist in diesem Sinne eines der zentralen Stücke des Albums. Nachdem ein sehr nahes Familienmitglied aufgrund vom Anorexie ins Krankenhaus gebracht wurde und sich in einem kritischen Zustand befand, hatte Albertsson das Gefühl, sich auf das Schlimmste vorbereiten zu müssen. Wozu es glücklicherweise nicht kam. Musikalisch wollte Albertsson etwas für ihn neues ausprobieren und griff auf einen Freund zurück, der in einer lokalen Brass-Band spielt. Das Stück für diese Band zu arrangieren und dann mit allen im Aufnahmeraum zu stehen, war ein weiterer starker und überwältigender Eindruck.

Schonmal zum Reinhören vorab, Dad Rocks! in der Cloud: https://soundcloud.com/dad-rocks/body-mass-index