DIE HAPPY veröffentlichen nach 6 Jahren neues Album

6 Jahre war es still um DIE HAPPY, im April 2020 meldet sich eine der etabliertesten Rockbands Deutschlands (rockin’ hard since 1993) mit ihrem neunten Longplayer GUESS WHAT eindrucksvoll zurück!

DIE HAPPY veröffentlichen nach 6 Jahren neues Album
Fotocredit: Ronja Hartmann
„When Pop kills Rock’n’Roll we care!“ lautet eine Textzeile in dem Song Kiss Me.
„Wenn ich die aktuellen Charts sehe, wird mir schlecht“, gesteht Marta Jandová, die in ihrer Heimat Tschechien längst ein Superstar ist „nur noch niveauloser Schlager, primitiver Einheits-Pop oder
hirnverbrannter Gangster-Rap! Was ist bloß aus der deutschen Musikszene geworden? Das macht mich richtig wütend, aber andererseits hat es uns extrem motiviert, entgegen dem allgemeinen Trend ein echtes und ehrliches Rockalbum zu schreiben.“

Kein Wunder also, dass GUESS WHAT losballert wie ein Feuerwerk. Pop-Core vom feinsten, im Stil der guten alten Supersonic Speed-Zeiten! In den Songs Give Me A Break oder Guess What singt Marta sich den ganzen Frust von der Seele, ein Monster-Riff jagt das andere, beispielsweise in No Tomorrow oder Trippin’. Und überhaupt bleibt während der zehn Songs kaum eine Atempause, höchstens bei den DIE HAPPY-typischen Power-Balladen Love Suicide oder Story Of Our Life.

„Wir sind mega stolz und glücklich, dass wir nach einem langen und schwierigen Entstehungsprozess endlich ein neues Album am Start haben. Alles ist in Eigenregie entstanden, wobei wir alle auch mit diversen anderen Dingen beschäftigt waren und kaum Zeit für gemeinsame Songwriting-Sessions hatten. Aus diesem Grund haben wir die letzten beiden Touren genutzt, um Ideen zu sammeln und diese bei ausgiebigen Sound-Checks auszuprobieren - sehr zum Leidwesen unserer Crew. Ein Song ist sogar während eines Konzerts in der Bochumer Matrix entstanden, als Marta spontan zur Gitarre griff und ins Mikro brüllte „Die My Baby, ´cause you fucked me up and no one let’s me down“. Keine Ahnung welcher Teufel sie dabei geritten hat“ erzählt Bandgründer und Gitarrist Thorsten Mewes. „Besonderer Dank gebührt unserem Produzenten Udo „Rob“ Rinklin der nicht müde wird, an uns zu glauben und uns immer weiter anzutreiben. Jetzt sind wir total heiß darauf, die neuen Songs bei Festivals und auf der Tour im Herbst / Winter 2020 auf die Bühne zu bringen!“, ergänzt Bassist Ralph Rieker.

Dabei hat das Quartett mit dem langjährigen Freund Robert „Robse“ Kerner (ex-Bakkushan) an der Lead-Gitarre nicht nur im Studio, sondern auch live Verstärkung bekommen. Dieser entzückt mit extravaganten Gitarren-Soli und lässt den Fans gemeinsam mit Thorsten die Riffs ab sofort in Stereo um die Ohren fliegen.

„Here I am“ schmettert Marta auf der aktuellen Hit-Single zum Album und das ist nicht untertrieben:
Marta und DIE HAPPY sind sowas von wieder da!