Dit war jeil! NATURALLY 7 im SchwuZ

A capella vom Feinsten am 7.7.17 in der Berliner Rollbergstraße!

Schon vor Beginn des eigentlichen Konzerts gab die New Yorker Band, ohne Band, in der Eingangshalle ein Ständchen zum Besten und eröffnete einen Hammer-Abend.
Was die Jungs nur mit Ihren Stimmen an Sound produzieren ist einfach unglaublich.
Aber nicht nur die Imitation diverser Instrumente, sondern auch die perfekte Bühnenshow und Choreographie, haute das sonst gerne unterkühlte und verwöhnte Berliner Publikum aus den Latschen.
Zum Abschluss sprangen die NATURALLY 7 von der Bühne ins Publikum und sangen noch einmal ohne Mikrofon-Verstärkung.

Das Konzert wurde von Arte http://concert.arte.tv/de/berlin-live aufgezeichnet und gibt es demnächst im TV und im Internet zu sehen.
Empfehlenswert ist auch die Aufnahme in der Pariser Metro.

Im Oktober erscheint das neue Album.
Text: TKL