NEWS vom 16.09.2014 | dasFachblatt.de

Einar Stray Orchestra: "Politricks" Dokumentation online

Der norwegische Regisseur Jørgen Nordby hat über Einar Stray Orchestra eine Dokumentation gedreht. Der Kurzfilm begleitet die Band in ihre Heimatstadt Bærum bei Oslo und an Rückzugsorte, wie Cellistin Ofelias Elternhaus. Das am kommenden Freitag erscheinende neue Album "Politricks" erzählt vom Konflikt mit diesen Orten: der eigenen Herkunft, davon, aus einem Land zu kommen, das einen Friedenspreis vergibt, aber gleichzeitig seinen unglaublichen Wohlstand mit schmutzigen Ölgeschäften aufbaut.

Einar Stray Orchestra: "Politricks" Dokumentation online
Teil der Dokumentation sind außerdem vier neue Stücke von "Politricks", die die Band in die Kirche aus ihrer Kindheit "Jar Kirke" spielt. Orchestrale Sounds passen gut in Kirchen, zumindest wird die Band für Konzerte immer wieder in solche gebucht. "Auf 'Politricks' gibt es Texte, die Religion oder bestimmte religiöse Themen problematisieren. Es hat sich erst etwas merkwürdig angefühlt diese Songs in Kirchen zu spielen," sagt Einar Stray in der Dokumentation.
Meistgelesen18.03.
01
02

Konzerttermine

Adel Tawil

03

Neuerscheinungen

KMFDM - Hell Yeah

04