NEWS vom 21.01.2018 | dasFachblatt.de

Erfolgsproduzent Riton und die Sängerin Kah-Lo kreieren Hits wie am Fließband

Nachdem Kah-Lo kürzlich solo mit "Fasta" durchstartete und Riton mit "Money" einen sommerlichen Ohrwurm landete, gibt es jetzt im neuen Jahr erneut etwas von den beiden Musikern auf die Ohren. "Fake ID" nennt sich ihr neuster Geniestreich und lädt gewohnt dazu ein in den nächsten Club zu rennen, um das Tanzbein zu schwingen.

Erfolgsproduzent Riton und die Sängerin Kah-Lo kreieren Hits wie am Fließband
In England schoss der Song von null auf Platz 2 der Radio Dance-Charts und mit über 700k Plays auf Spotify gleich mal in die Top 30 der viralen Spotify UK-Charts. Ritons Heimat ist also schon voll im "Fake ID"-Fieber. Bekanntlich ist es ja auch nur eine Frage der Zeit bis musikalische Trends von England nach Deutschland rüberschwappen.

Cover Fake ID Doch worum geht es im neusten Song der beiden bereits Grammy-nomminierten Musiker eigentlich? "Die Club-Szene inspiriert mich immer wieder für neue Dance-Hits. In Fake ID geht es um eine Nacht in der Mädchen ihren Spaß haben. Und natürlich um Jungs", erklärt Kah-Lo im Interview auf boohooMAN.

Neben weiteren Single-Auskopplungen wird es in diesem Jahr ein gemeinsames Mixtape geben. 2018 steht also ganz im Zeichen der nigerianischen Singer-Songwriterin sowie des britischen Produzenten & DJs und ihren treibenden House-Tracks.
Meistgelesen20.07.
01

Konzerttermine

Vanessa Mai

02

Neuerscheinungen

Calimeros - Das Beste

03
05

Konzerttermine

Ost+Front