Ofenbach - House meets Rock

Wenn Rock auf Deep House trifft, dann klingt das genauso wie die aktuelle Single des DJ-Duos Ofenbach. Mit ihrem eingängigen Ohrwurm "Be Mine" mischen die beiden Franzosen aktuell nicht nur die europäischen Charts auf, sondern stellen die Musikwelt auf den Kopf. Die DJs haben nämlich gleich einmal ein ganz neues Musikgenre erfunden. DEEP HOUSE ROCK ist, wenn groovige E-Gitarrenklänge und charismatischer Gesang auf treibende Bässe prallen.

Ofenbach - House meets Rock
Dass die beiden DJs und Musikproduzenten auf Rockmusik stehen, ist kein Geheimnis. Im Alter von 13 Jahren gründeten sie eine Rockband - inspiriert von den Rolling Stones und White Stripes. In einem Interview verrieten sie einst: "Uns war nie klar, dass wir einmal DJs werden würde. Wir wussten nur, dass wir Rockmusik mit Drum und Bass zusammenbringen müssen." Dies war dann wohl die Geburtsstunde des DEEP HOUSE ROCK.

"Be Mine" ist aktuell aus den Clubs und Radios nicht mehr wegzudenken. Auf Spotify verzeichnet der Song über 100 Mio. Plays. Das dazugehörige Video wurde bereit über 60 Mio. Mal angeklickt. In Ländern wie Mexiko, Polen, Frankreich, Tschechien, Italien, der Schweiz und Russland ist er längst ein Hit. In Deutschland hat die Single bereits Goldstatus erreicht und befindet sich aktuell auf Platz 1 der iTunes Single-Charts. Kein Wunder, dass das größte europäische Telekommunikationsunternehmen "Be Mine" für seine neue Image-Kampagne ausgewählt hat.

Mit diesem Erfolg haben Dorian and César, die sich seit Kindheitstagen kennen, selbst nicht gerechnet. Seit über 10 Jahren machen die beiden Musik aus Leidenschaft. In der Vergangenheit produzierten sie bereits Remixe für Bob Sinclar, Hyphen Hyphen und James Bay. Durch eigene Songs wie "Around the Fire" und "You Do Not Know Me" konnten sie die Aufmerksamkeit großer Namen wie Robin Schulz und Tiesto gewinnen. Nun ist ihr Durchbruch kein Traum mehr, sondern Realität.

Seit zwei Monaten touren Ofenbach durch Europa und spielen sich mit "Be Mine" in die Herzen ihrer Fans. Noch bis in den September sind die beiden Jungs unterwegs, spielen auf Festivals und Clubs in Frankreich, Spanien, Italien und der Schweiz. Auch in Deutschland machen die Jungs demnächst Halt. Eine weitere Single steht zudem in den Startlöchern. Die Mission ist klar: DEEP HOUSE ROCK weltweit ein Gesicht zu geben. Das Gesicht von zwei Jugendfreunden aus Frankreich, die bereit sind, die Elektro-Szene zu revolutionieren.