Marie Chain bringt den Soul zurück

Sie ist ein Hingucker, ihre Stimme unverkennbar und der Sound voller Gefühl: Marie Chain ist die neue Soul-Sensation aus Deutschland. Mit ihrem Studioalbum „Chainge“ zeigt sie, dass man sich ihren Namen besser merken sollte. Die Sängerin, Pianistin und Songwriterin mischt dabei Altbekanntes mit Neuartigem und katapultiert gefühlvollen Vintage-Soul ins 21. Jahrhundert.

Marie Chain bringt den Soul zurück
Fotocredit: Marie Chain/PR
Marie Chain ist eine deutsche Sängerin, Pianistin und Komponistin. Bereits im Alter von fünf Jahren begann sie eine klassische Klavier- und im Alter von 12 Jahren eine Gesangausbildung. „Meine größte Inspiration sind die Soul-, Blues- und Jazzmusiker der 50er und 60er“, erzählt sie. Auch von modernem Funk und House haben sich Einflüsse eingeschlichen.

Marie Chain möchte ihre Zuhörer neben der musikalischen Unterhaltung auch zum Nachdenken anregen und auf gesellschaftliche Themen aufmerksam machen. Mit ihrem Studioalbum „Chainge“ macht die Musikerin dies deutlich und singt für Veränderung.

In der Single-Auskopplung macht sich die Sängerin und Songwriterin nicht nur stimmlich Luft. Marie Chain singt über ihren Racheplan und malt sich aus, wie sie es ihrem respektlosen Ex-Freund am besten heimzahlt. Angelehnt an die Debatte #metoo möchte sie darauf aufmerksam machen, dass Frauen sich wehren und sich nichts gefallen lassen dürfen.
ChaingeAlbum erhältlich bei

Meistgelesen17.10.
01

Konzerttermine

Martin Grubinger

02
05