Msoke schreibt mit seinem neuen Album Reggae Geschichte

Er schafft die Fusion zwischen hoch politischen Themen und einem fliegenden, fließenden und definierenden Sound mit Leichtigkeit.
Der erste Track ‚Face Off’ beschäftigst sich mit echter, roher menschlicher Begegnung. Der Song ist wie ein Gateway - wie eine sanfte Einladung sich bis auf die eigene Authentizität zu entkleiden - sich mit einander zu verbinden und Msoke in seine Musik zu folgen.

Msoke schreibt mit seinem neuen Album Reggae Geschichte
Folgt man dieser Einladung, kann man viele Features mit anderen kraftvollen Künstlern finden wie: Tamika, Carmel Zoum und Mal Élevé um nur rein paar zu nennen. Und Kraftvoll wird auch die Musik. Sie schüttelt dich, macht dich wach, fordert dich auf deine Illusionen los zu werden und für ein besseres Morgen zu kämpfen.

Als Trans*Mann erzählt Msoke in den Song Texten von seiner Realität der eigenen Wiedergeburt: endlich in seine eigne Haut zu wachsen mit dem Track ‚Reborn’ und ‚Them Wanna’. Und endet tief und räsonierend mit seinem Glauben an die Einzigartigkeit der menschlichen Erfahrung ‘We Are Born Free’. Ein Track der die Kraft hat dich davon zu tragen - dich an deine Geschichte zu erinnern: deine Gefühle und Tränen - und dich auffordert sich davon los zu machen: YES! YOU ARE BORN FREE!

Abschließend kann Mensch nur enthusiastisch zusammenfassen: gedankenvoll, imposant, wirkungsreich.
Msoke zeigt auf 'Facettes' eine Menge, seine Menschlichkeit.

Msoke Album-Release "Facettes" am 18.08.17