NEWS vom 14.11.2014 | dasFachblatt.de

Musikalische Vielfalt seit 1889

Die Bosworth Music GmbH feiert im November ihr 125-jähriges Bestehen. Der in Berlin ansässige Musikverlag ist eine deutsche Tochter der weltweit agierenden Music Sales Group. Arthur Edwin Bosworth gründete den Verlag 1889 in Leipzig unter dem Namen Bosworth & Co., um die Bühnenwerke von Arthur Sullivan deutschlandweit zu vertreiben. Michael Ohst ist seit 1998 als Geschäftsführer für das Geschäft in Deutschland zuständig. Gemeinsam mit seinem Team treibt er die Entwicklung des Verlages stetig und erfolgreich voran. Seit der Gründung ist die Bosworth Music GmbH heute gleichermaßen ein moderner Verlag für Notenbücher wie Rechteinhaber von Musikwerken und Songs geworden, der in den verschiedensten Bereichen des Musikgeschäftes tätig ist.

Musikalische Vielfalt seit 1889
Bosworth Music produziert Chart-aktuelle Sammelalben sowie hochwertige Songbücher renommierter deutscher Künstler aus Rock & Pop wie
z. B. die ärzte, Element of Crime, Die Toten Hosen, Söhne Mannheims, Max Raabe, Silbermond oder Unheilig. Neben der Distribution von Noten namhafter Künstle aller Stilrichtungen widmet sich die Bosworth Music GmbH dem Ausbau deutschsprachiger Unterrichtsmaterialien: Methoden für Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Ukulele, Cello, Blockflöte oder Saxophon verbinden konsequent zeitgemäße Gestaltung und anspruchsvolle, moderne Didaktik.

Dem Musikverlag gehören die Musikrechte weltbekannter Titel wie "Tainted Love", "Diamonds Are A Girls Best Friend", "Unchain My Heart" sowie aktuelle Kompositionen von Hauschka oder William Fitzsimmons. Renommierte Verlagskataloge gehören zu Bosworth Music: Der Robert Mellin Musikverlag mit Titeln wie "Only You", "Hang On Sloopy", "Twist And Shout", "Will You Still Love Me Tomorrow" oder die Eaton Music GmbH mit der Musik von George Fenton und den von ihm komponierten Scores zu der BBC Serie "Der blaue Planet" sowie der Musikverlag Progressive GmbH mit Filmmusik diverser Til Schweiger Filme.

Ebenso zu erwähnen sind die vielen Werke kleinerer und mittelgroßer Editionen, Co-Verlage und administrierten Verlage wie z.B. die Edition Rookie Songs, Edition Wüste Film oder der Albatross Musikverlag. Die verlegte Musik ist genreübergreifend und erstreckt sich über mehrere Epochen. Zu den bekanntesten Komponisten zählen Ludovico Einaudi (Ziemlich beste Freunde), Gabriel Yared (Der englische Patient), Michael Nyman (Das Piano), Philip Glass (Kundun) und Craig Armstrong (Moulin Rouge). Zahlreiche preisgekrönte Werbefilme (u.a. für BMW, Deutsche Post, Volkswagen, Mars, TUI, Air Berlin) wurden mit Musiken der Berliner Firma unterlegt.

Das Tonträgerlabel BRM - Bosworth Recorded Music rundet ein Verlagsprogramm ab, das seiner Tradition verpflichtet ist und gleichzeitig neuen Entwicklungen kreativ und innovativ gegenübersteht.
Meistgelesen20.10.
01

Konzerttermine

Nik P.

02

Konzerttermine

Lisa Stansfield

03

Konzerttermine

Status Quo

05